Ein kleines Nadelkissenglas

Vor einigen Monaten (genauer im April) habe ich bei "Alles für Selbermacher" einen soooo schönen mintfarbenen Jersey mit Booten drauf entdeckt, so ganz alleine konnte der aber nicht auf Reisen gehen und nachdem ich ja doch ein Fabel für Nadelkissen habe und schon länger mit diesen kleinen Nadelkissengläsern geliebäugelt hatte war es soweit. Zack. Gleich zwei Exemplare landeten im Warenkorb und nur wenige Tage später bei mir. Wie hätte es auch anders sein sollen hat es eine Weile gedauert bis ich mich ans Basteln gemacht habe. Das Shirt habe ich nun vor bald zwei Wochen genäht und in dieser Woche (genauer gestern) überkam es mich dann. Sofort und auf der Stelle wollte ich das Nadelkissen basteln, Fotos machen, bearbeiten und einen Post schreiben und nach über einem Monat mal wieder beim RUMS dabei sein. Manchmal überkommt es einen und genau dann macht es richtig viel Spaß. So kommt es nun also, dass ich euch mein neues Helferlein, das gleichzeitig Dekoration ist, zeigen kann.

12 Monate - 12 Bücher - 12 Projekte im September

Mal Hand aufs Herz. Wer hat noch so viele wunderbare Bücher oder Zeitschriften mit kreativen Anleitungen und setzt nichts daraus um? Mir ging es bis letztes Jahr so. Es ist einfach so bequem auf der Festplatte oder im Netz zu suchen, schnell auszudrucken und loszulegen. Ganz anders mit Büchern. Da vergesse ich immer in welchem Buch ich nochmal was gelesen habe und dann müssen die Schnittteile noch abgezeichnet und größer kopiert werden. Im letzten Jahr sollte sich das ändern. Daher habe ich mein Jahresprojekt "12 Monate - 12 Bücher - 12 Projekte" ins Leben gerufen und eingeladen mitzumachen. In jedem Monat wollte ich (mindestens) ein Projekt aus einem Buch (einem Magazin oder einer Zeitschrift) umsetzen und hier zeigen. Dabei war es völlig egal ob genäht, gewerkelt, gestrickt, gehäkelt, geklöppelt, gemalt, gefaltet, gebacken Hauptsache selbstgemacht. Auch für wen es am Ende bestimmt ist, war egal. Alleine bin ich nicht geblieben und so ist im letzten Jahr eine bunte Sammlung entstanden. Da es so viel Spaß gemacht hat geht es einfach weiter.