Letteringtasche {Probenähen mit Verlosung}

Vor ein paar Wochen tauchte da diese coole Tasche mit der Klappe für Stifte auf und ich dachte gleich "Wer braucht schon Lettering, wenn er ein mobiles Büro haben kann?!". Inzwischen ist aus dieser ersten Tasche ein eBook mit gleich drei Varianten geworden. Es gibt die ursprüngliche Letteringtasche mit Platz für Stifte, Marker und Papier aber auch eine tiefere Kultur- und eine kleinere Kosmetiktasche. Bevor ich euch jetzt aber sage wo es den neuen Schnitt gibt (den Link findet ihr unten zusammen mit einer kleinen Überraschung) zeige ich euch erstmal mein Büro für die Handtasche.



Das wäre sie also: Die Letteringtasche von Kati (Einfach schöne Sachen by malamü). Eine Tasche in die ohne Probleme unzählige Stifte und Notizbücher bis A5 passen - zumindest ist meines so groß und passt super ein.


Auf der einen Seite findet sich die wohl größte Besonderheit: Ein Stiftefach zum Aufklappen. Eigentlich wird es mit KamSnaps, Magnetknöpfen oder was auch immer verschlossen, aber mir ist da dummerweise dieses Steckschloss (ich hatte es aufgehoben, weil ich mal ein Portemonnaie nähen wollte aber ich mag mein gekauftes einfach viel zu gerne, weil es die Aufteilung hat, die ich seit 10 Jahren oder länger gewohnt bin) in die Hände gefallen. So kam die Idee eine Art Ranzenverschluss zu basteln.


Mangels Webband (achtet später mal auf meinen blauen Kombistoff zu Stepper und Kunstleder) musste Schrägband mit Punkten dran glauben. Das hatte ich mir als sichere Alternative zu Rosa für meine Jeansjacke gekauft und am Ende war ich doch mutig und hab Rosa genommen und so war nun das blaue Schrägband übrig. Echtes Leder hätte man sicher toll offenkantig verabreiten können, aber hier habe ich es ebenso wie das Schrägband zur Mitte gefaltet und dann das Band über die offene Stelle genäht. Das Band halbieren, die offenen Kanten wieder mit Schrägband einfassen und das Schloss anbringen. Zusammen mit der Klappe (ist im eBook super erklärt) einfach den Verschluss mit befestigen. Ich denke anhand der Fotos ergibt sich alles. Wichtig ist, dass da einige Lagen zusammen kommen und vielleicht nicht jede Nähmaschine so brav dadurch näht wie meine. 


Da wäre er: Mein Flamingostoff. Ich hatte ihn eigentlich nur mitbestellt, weil ich blau ja eh mag und Flamingos gerade so angesagt sind und sie mir echt ganz gut gefallen und ich lieber ein bisschen mehr Stoff wollte als Porto zu zahlen, aber jetzt bin ich wirklich traurig, dass er fast alle ist. Ein Rock wäre ja cool, aber als Kombi fällt mir da für meinen Geschmack nur Uni ein und darum ist es vielleicht ganz gut, dass er jetzt eine Tasche ist. Bei mir finden in der Tasche meine schönen Stifte in Pastel (ja, ich musste sie haben, genau wie die Marker) und ein schwarz Platz.


Anders als in der Anleitung habe ich die komplette Strecke gesteppt und nicht nur bis zur Höhe des Faches. So sieht es von außen einfach gleichmäßiger aus und wer mich kennt, weiß, dass ich bei sowas komisch sein kann. Ob die Flamingos wirklich auf dem Kopf stehen kommt wohl ein wenig darauf an, wie die Tasche später von einem liegt. 


Der graue Steppstoff (wohl inzwischen ein Klassiker) trifft bei mir auf einen letzten Rest Kunstleder (von der "Packs ein" für meine Mama und sogar den Boden musste ich stückeln...), einen silbernen Reißverschluss und ein wenig blau. Die Laschen hatte ich bei Kati aus Webband gesehen - wie gesagt, hatte ich keines, und so hab ich es mit Schrägband probiert. Finde ich praktisch, da man die Tasche hier halten kann, wenn man sie öffnet oder schließt, aber ein wenig zu lang sind sie mir geraten. So lernt man eben dazu.


Auf der anderen Seite der Tasche gibt es noch mehr Punkte und Flamingos. Hier versteckt sich eine aufgesetzt Tasche. In meiner sind Notizzettel und ein Bleistift für die schnelle Liste zwischendurch verschwunden. So muss ich die große Tasche nicht erst öffnen sondern habe hier alles zusammen.


Bei Snaply gab es leider keinen schwarzen Reißverschluss, als ich das letzte mal bestellt habe und so bin ich bei eBay fündig geworden. Im gleichen Shop die vermeintlich passenden Zipper bestellt (die gab es dort getrennt aber mit angaben wie Reißerschluss Größe xy passt zu Zipper Größe xy) und leider passten die Zipper nicht. Die schaffen es nicht den Reißverschluss wieder zu schließen. Zum Glück passen die von meinem schwarzen Endloßreißverschluss aber und so gibt es wie bei meinen Kosmetiktaschen (den Post gab es vor einer Weile und auch mit schwarzem Kunstleder - zeichnet sich da ein Muster ab?) eben wieder andere Zipper dazu. Hauptsache ist ja, dass es funktioniert.


Jetzt wollen wir aber mal reingucken. Was gibt es denn da alles? Eigentlich ziemlich viel. Klebezettel, zwei Kugelschreiber, Marker, Geodreieck und zwei Bücher. Die holen wir doch mal raus.


Das eine hat hübsche bunte Register (gab es mal bei "Die Buch Bar" - ein Laden für alles rund ums Buch außer Bücher an dem ich vor fünf Jahren im Urlaub vorbei gekommen bin und die sehr coole Sachen für Leseratten oder eben anonyme Bookoholiker  haben) und ein bisschen Washitape bekommen. Hier wollte ich eigentlich mal alle Schnitte Sammeln, die ich habe und was ich brauche etc. Eben damit ich immer alles dabei habe und spontan Stoff kaufen kann. Tja. Weiter als bis zur Einteilung bin ich nie gekommen. Dann habe ich bei Fredi von Seemansgarn ihr Näh-Bulletjournal entdeckt und dachte, dass das ja auch cool wäre und das größer ja vielleicht doch besser wäre und so habe ich jetzt eben zwei Bücher für die ich genug Ideen habe und die doch noch leer sind. Aber eine hübsche Tasche und genug Stifte haben sie. Vielleicht hilft das ja.


Jetzt wo die Bücher raus sind kann man auch viel besser rein sehen. Bei mit gibt es zwei Taschen - Kati zeigt in ihrem eBook aber noch mehr Möglichkeiten - und davor Gummibandschlaufen hinter die meine pastelligen Marker (ja, ich war verliebt und habe die Marker und Filzer in schmal und breit einfach haben müssen) genau passen und auch nicht herausrutschen. in den Fächern findet alles mögliche an Kleinkram seinen Platz, während Kugelschreiber sich sehr gut hinter die Schlaufen klemmen lassen. Kati war so nett und hat ein paar Stifte ausgemessen und gibt an, wie breit die Fächer sein müssen. Für die Marker passen die Angaben perfekt.


Schaut man nun von dieser Seite, sodass man Zugriff auf die Stifte in der Tasche und der Klappe hat, dann stehen die Flamingos auch gar nicht mehr Kopf. Hier ist es wirklich nicht so einfach, denn die Tasche kann man legen oder mit Knautschen sogar Stellen und so ist wohl nie klar wie der Stoff richtig herum ist. Dann räumen wir mal alles wieder ein, damit ich mein Büro in die Handtasche stecken kann und dann verrate ich euch noch alles wissenswerte in der Kurzfassung. Übrigens fällt die Klappe nicht so herunter. Das liegt wirklich daran, dass ich so arg geknautscht habe, weil ich unbedingt ein Foto von oben machen wollte.


Jetzt aber zur Verlosung! Kati ist so nett und stellt mir ein eBook für euch zur Verfügung, dass ich gerne verlosen würde. Was ihr dafür tun müsst? Ihr müsst damit einverstanden sein, dass ich eure Mailadresse (wäre super, wenn ihr die der Einfachheit halber mit in den Kommentar schreiben würdet, gerne "verschlüsselt", also z.B. jakaster[ät]gmx[punkt]de) an Kati weiter gebe. Und wie das immer so ist: Das Los entscheidet, der Gewinn kann nicht ausgezahlt werden und einen Anspruch hat auch keiner - ihr kennt das ja. Die Verlosung läuft genau eine Woche, also bis zum 12.7.2017 um 20 Uhr. Bis zum Wochenenede drauf werde ich auslosen und Kati kümmert sich dann um das Verschicken des eBooks.


Schnittmuster: Lettering- und Kosmetiktasche von Malamü (neu im Shop)

Stoffe: Steppstoff "Moskau" in grau, Kunstleder und Schrägband von Lisas Stoffe aus Rheda - ebenso wie der Verschluss, Zipper und Reißverschlüsse aus verschiedenen eBay-Shops, Flamingostoff von Snaply, Gummiband noch von meiner Oma

Verlinkt: RUMS, TT

Dieser Post ist im Zuge meiner Tätigkeit als Probenäherin im Team von Malamü entstanden. Das eBook "Lettering- und Kosmetiktasche" wurde mir kostenlos zur Verfügung gestellt, damit ich es auf Herz und Nieren testen kann. Auf die Umsetzung, die Fotos und meine Meinung wurde kein Einfluss genommen. Trotzdem handelt es sich bei einem Probenähpost um Werbung.

38 liebe & nette Meinungen

  1. Das ist ja eine schöne Tasche geworden. Das Gewinnspiel habe ich dabei ganz zufällig entdeckt. Es wäre natürlich schön zu gewinnen, den mein Sohn kommt bald in die Schule und da kann man Taschen nie genug haben oder? Danke für deine detaillierte Beschreibung. So hat man einen kompletten Enblick darüber, was das tolle eBook alles kann.

    Meine Emailadresse lautet: lynaed@gmx.de

    Liebe Grüße,
    Lyn

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Lyn,

      schade, dass es mit dem Gewinnen nicht geklappt hat, aber bei Kati im Shop wirst du ja fündig und dein Sohn wird sich ganz bestimmt freuen. Da ist genug Platz für Stifte, das Hausaufgabenheft und Elternbriefe (falls es sowas überhaupt noch gibt :D).

      Liebe Grüße
      Rebecca

      Löschen
  2. Die Tasche sieht ja echt klasse aus. So ein Büro für unterwegs könnte ich echt noch gebrauchen.
    Ich hoffe jetzt einfach mal auf mein Verlosungsglück, ansonsten weiss ich ja jetzt, wo ich das eBook finde. Danke für den tollen Tipp!
    Lieben Gruß | Barbara
    diephotographin2014(ät)gmail(dot)com

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Barbara,

      leider hat es Mister Random nicht gut mit dir gemeint, aber wie du sagst: Du weißt ja, wo du dich selbst beschenken kannst.

      Liebe Grüße
      Rebecca

      Löschen
  3. Toll! So eine Tasche fehlt mir noch. Wäre super, wenn ich das Schnittmuster gewinnen würde. Es kommt immer häufiger vor, dass ich beim Spazierengehen Muster sehe, die auch als Patchwork-Muster umsetzbar sind. Ideal wäre diese Tasche, um das Muster gleich aufzeichnen zu können.
    Liebe Grüße, Diana dbehne14(ät)gmail(dot)com

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Diana,

      schade, dass es nicht geklappt hat. Dabei finde ich deine Idee für den Einsatz der Tasche total gelungen und hätte mit sehr für dich gefreut. Aber auch dir sei gesagt: Bei Kati im Shop kann man das eBook auch kaufen, wenn man mag.

      Liebe Grüße
      Rebecca

      Löschen
  4. Eine sehr schöne Tasche!! Und ein tolles eBook! Vielleicht gewinne ich es ja��
    Viele Grüße,
    Christiane (namibqueen@web.de)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Christiane,

      ganz lieben Dank für deinen Kommentar auch wenn es leider nicht geklappt hat mit dem Gewinn.

      Liebe Grüße
      Rebecca

      Löschen
  5. Die Tasche ist ja genial! So schöne Stoffe und so viele Möglichkeiten!
    Das wäre etwas für mein Tochterkind, wenn Sie nach dem Abi erstmal die Welt endeckt(hoffentlch!!!), viel Platz für schöne Notizen, kleine Sammeleien, schöne Stifte....die würde ich ihr gerne nähen.
    vll kann man die Außentasche auch mit KmSnaps sichern, damit sie nicht abkippt?


    Liebe Grüße!

    Mit freundlichen Grüßen
    ella69

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Ella,

      vielen lieben Dank für deine Worte zu meiner Version. Für deine Tochter kannst du ja für die Weltentdeckung sogar eine Kosmetik- und eine Kulturversion nähen. Bei den anderen Probenäherinnen gibt es auch dazu tolle Beispiele. Dort wurden auch KamSnaps verwendet. Bei mir klappt die Klappe (hihi) aber auch so nicht weg. Die Tasche ist nur nicht sehr tief und damit sie steht habe ich sie doch sehr gedrückt und geknautscht. Daher kommt das. Normalerweise sieht das nicht so aus, sondern richtig schön glatt.

      Liebe Grüße
      Rebecca

      Löschen
  6. Wow, du nähst so sauber und alles passt so genial zusammen und ist perfekt durchdacht. Die Tasche wäre was für meinen Sohn ... Malsachen, Malbuch, Autolies, ... da hätte viel Platz. Liebe Grüße Ingrid

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Ingrid,

      leider hat es das Glück mit dir nicht gut gemeint - aber es kann ja immer nur eine gewinnen. Trotzdem ganz lieben Dank. Ich bin ein kleines bisschen rot geworden.

      Liebe Grüße
      Rebecca

      Löschen
  7. Cool...eine sehr schöne Tasche ist es geworden. Die Stoffe gefallen mir auch sehr gut. Würde ich fast genauso machen. Ich würde mich sehr freuen, das Ebook zu gewinnen.
    Lg Katharina S.
    katharina.zehnpfund[ät]gmx.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Katahrina,

      leider hat Mister Random sich nicht für dich entschieden, aber alle Stoffe stehen unter dem Post und den Link zum eBook gibt es da auch :)

      Liebe Grüße
      Rebecca

      Löschen
  8. Deine Tasche ist aber auch richtig schick geworden! Die Kombi der Stoffe ist genial und lässt die Tasche sehr professionel aussehen!
    Und jetzt probiere ich bei dir auch noch mein Glück!
    LG, Rike
    rike[punkt]busch[aet]gmx.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Rike,

      hoffentlich hattest du an anderer Stelle Glück. So oder so möchte ich mich aber für deinen lieben Kommentar bedanken. Im Nachhinein ist mir aufgefallen, dass sie perfekt zu meiner Laptoptasche passt. Blau und grau scheinen es mir neben schwarz angetan zu haben :D

      Liebe Grüße
      Rebecca

      Löschen
  9. Auch deine Version der Letteringtasche gefällt mir sehr gut.
    Vor allem die Variante mit dem Steckschloß finde ich sehr gelungen.

    Erst vor kurzem habe ich auf meinem Blog ein Buch zum Thema "Handlettering" vorgestellt. Bin seither diesem Hobby verfallen. Die Tasche wäre daher auch für mich ein "must have" ;)

    ♥liche Grüße
    Ellen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Ellen,

      ganz ganz lieben Dank. Bisher habe ich mich ums Lettern ja gedrückt. Ich finde es bei anderen so toll, aber ich komme im Moment weder zum nähen (für die Tasche habe ich drei oder vier Tage gebraucht was sonst an einem Tag gemacht gewesen wäre) noch zum Knooken. Da staune ich lieber bei anderen und schleppe mein Büro in der Tasche mit. Der Name muss ja nicht unbedingt bestimmen was damit passiert - ist ja nur eine Idee :)

      Liebe Grüße
      Rebecca

      Löschen
  10. Eigentlich würde ich ja gern direkt deine Tasche gewinnen ;) Die ist super toll. Aber das Ebook würde ich auch gerne nehmen (dann muss ich sie halt selber nähen, seufz ;))
    LG Starky
    starkysstuecke.li(ät)gmail.com

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Starky,

      leider bleibt die Tasche bei mir und auch das Losglück hat es nicht gut mit dir gemeint. Tut mir sehr leid. Aber über das Kompliment freue ich mich trotzdem sehr :)

      Liebe Grüße
      Rebecca

      Löschen
  11. Ich hätte leider keine Zeit mich fürs Probenähe zu bewerben, aber ich finde die Tasche ja echt schön. Und Lettering ist durchaus inzwischen ein Thema bei mir. 😉 da versuche ich mal mein Glück bei dir. 😊
    Mailadresse kennst du -glaube ich. 😁
    LG Micha

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Micha,

      natürlich kenne ich deine Adresse und hätte sie Kati so gerne mitgeteilt, aber das Los hat anders entschieden obwohl ich mich sehr für dich gefreut hätte.

      Liebe Grüße
      Rebecca, die auch gestaunt hat, wie viele Taschen die anderen Probenäherinnen so geschafft haben :O

      Löschen
  12. Hallo,
    durch RUMS erstmalig auf deine tolle Seite gestoßen.
    Nicht nur die Tasche ist dir gut gelungen.
    Danke für die Inspirationen.
    Und für das Gewinnspiel nun meine email:
    sandrameyer78 ät web punkt de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Sandra,

      es freut mich sehr, dass du meinen kleinen Blog gefunden hast und mindestens so sehr freut es mich, dass ich dich inspirieren konnte.

      Liebe Grüße
      Rebecca

      Löschen
  13. wow.. dein portables büro ist einfach fantastisch geworden. das würd ich auch glatt in meine handtasche packen :-)
    die bunten stifte kommen bei dem stoff richtig gut zur geltung!
    na dann versuche ich mal mein glück - vielleicht klappt es ja.
    liebe grüße
    gusta

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Gusta,

      leider hat es nicht geklappt. Schade. Aber so ist es eben. Wie gut, dass es das eBook nicht nur zu gewinnen sondern auch zu kaufen gibt.

      Und natürlich habe ich mich über deinen Kommentar sehr gefreut. Ich mag die bunten Stifte auch sehr und hätte sie auf einem bunten Stoff gar nicht so toll sehen können - weißt du, wie ich das meine. Die hab ich gesehen und musste sie haben obwohl ich schon so viele Stifte habe :)

      Liebe Grüße
      Rebecca

      Löschen
  14. Wow, genial, genau das richtige für meinen Kalender. Die Stifte liegen überall in meiner Arbeitstasche und ich finde nie einen, wenn ich ihn brauche.
    Das ist eine tolle Tasche, ich finde auch deine Stoffwahl sehr schön.
    Deshalb versuche ich mein Glück. (Neubert_Daniel@web.de)
    Gruß
    Jana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Jana,

      schade, dass das Los es nicht gut mit dir gemeint hat. Dabei hättest du so eine Tasche wirklich gut brauchen können. Evtl. magst du ja aber mal bei Kati vorbei schauen.

      Liebe Grüße
      Rebecca

      Löschen
  15. Liebe Rebecca,

    vielen Dank für dein tolles Beispiel und vor allen Dingen dein ausführliches Feedback!
    Toll, dass du dabei warst.

    LG
    Kati

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Kati,

      beim Feedback hatte ich ja echt ein bisschen Angst du hasst mich danach, aber es sollte ja so gut wie möglich werden und ich finde, dass ist es :) Es hat mir sehr viel Spaß gemacht und der "Zwang" zum Nähen hat gut getan. Sonst wäre ich wohl noch länger nicht dazu gekommen.

      Liebe Grüße
      Rebecca

      Löschen
  16. Ohhh, wie fein. Ich würde das E-Book sehr sehr gerne gewinnen und es mir quasi selbst zum Geburtstag schenken (Ende der Woche ist es soweit...). Aber sag mal, wie ist das denn - kann und soll man sich bei allen Probenäherinnen mit in den Lostopf setzen? Wie auch immer, ich würde mich riesig freuen, denn meine Handtasche benötigt auch dringend etwas mehr Ordnung...

    Hab es fein, guten Start in die Woche und tausend Grüße

    Anni

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Anni,

      erstmal herzlichen Glückwunsch nachträglich - ich hatte auch Mitte Juli Geburtstag :) Schade, dass es mit dem Geschenk nicht geklappt hat. Insgesamt gab es fünf eBooks zu gewinnen und in je mehr Lostöpfen du sitzt, desto höher die Chancen.

      Liebe Grüße
      Rebecca

      Löschen
  17. WOW, das ist eine wirklich sehr schicke Version der Tasche geworden und ich würde mich riesig über das EBook freuen :-)

    sabrina2.1(ät)web(punkt)de

    Liebe Grüße Sabrina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Sabrina,

      ganz lieben Dank für deinen Kommentar. Du bist die Glückliche, die Mister Random ausgesucht hat. Ich habe deine Adresse bereits an Kati weiter geleitet und hoffe, dass das eBook bei dir angekommen ist.

      Liebe Grüße
      Rebecca

      Löschen
  18. Das ist mal ein praktisches Täschchen. Genau mein Geschmack!
    Ich fordere mein Glück heraus und spring ins Lostöpfchen.

    kontaktan-misszuckerguss@yahoo.de

    kreative Grüße
    An

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Anika,

      ganz lieben Kommentar, aber es hat nicht sein sollen. Aber so wie ich mich kenne war das nicht die letzte Verlosung im Blog und vielleicht klappt es ja ein andermal.

      Liebe Grüße
      Rebecca

      Löschen
  19. Soooo toll��Und so praktisch :) die würde ich gern mal versuchen ��❤️Sandra_Fischer231(ät)yahoo.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Sandra,

      mit dem Gewinnen hat es leider nicht geklappt. Aber wenn du trotzdem nähen magst, dann findest du den Link zum eBook oben am Ende vom Post.

      Liebe Grüße
      Rebecca

      Löschen

Vielen lieben Dank, dass du dir die Zeit genommen hast mir einen Kommentar zu schreiben. Ich freue mich sehr.Solltest du eine Frage haben, so lass mir doch bitte eine Mailadresse da, damit ich dir auch antworten kann.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...